Jugendausbildung

Wir möchten Kinder und Jugendlichen ermöglichen, ein Instrument zu erlernen. Musizieren stärkt viele Kompetenzen unserer Kinder. Die Vernetzung von rechter und linker Gehirnhälfte wird gefördert. Soziale Kompetenzen werden ausgebaut, gemeinsames, zielorientiertes Arbeiten wird weiterentwickelt.

Unser Ausbildungskonzept umfasst neben praktischem Unterricht am jeweiligen Instrument, auch die Vermittlung von Grundlagen der Musiktheorie wie Notenkunde, Tonleitern, Taktarten, Intervalle und Rhythmik sowie Gehörbildung.

Bereits zu Beginn der Ausbildung musizieren die Kinder gemeinsam in einem Ausbildungsorchester. Die musikalische Grundausbildung wird nach ca. 2 – 3 Jahren mit dem Juniormusikleistungsabzeichen des Nordbayerischen Musikbundes abgeschlossen. Anschließend werden die Kinder in das Jugendorchester des EMV übernommen.

Für Interessierte bieten wir die Möglichkeit, weitere Leistungsabzeichen (D1, D2, D3 bzw. Bronze, Silber, Gold) des Nordbayerischen Musikbundes zu erwerben. Mit ca. 14 – 16 Jahren können die Jugendlichen dann im Blasorchester des Eisenbahner Musikvereins mitwirken.

Jeweils vor einem neuen Ausbildungsjahrgang stellen wir auf einem Schnuppernachmittag Instrumente und Ausbildungskonzept vor.

Ziel der musikalischen Ausbildung ist es, Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen, ein Blasinstrument zu erlernen und gemeinsam mit anderen in einer Gruppe zu musizieren.

Der EMV trägt einen Teil der Kosten für die Ausbildung und stellt einen Großteil der Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.